XY Achse kalibrieren

X

Am einfachsten geht’s mit einem fixiertem Blatt Papier auf der Bauplattform und einem fixiertem Filzstift am Hotend. Mit Pronterface oder einer sonst vertrauten Druckersoftware  Die X-Achse um 100mm bewegen und nachmessen wie lange der Filzstrich wirklich.

Und falls der gefahrene Wert und der gemessene Wert unterschiedlich sind in Marlin entsprechend ändern:

define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT   {107,107,173.33,167} //x,y,z,extruder

N = „alter wert“ * 100mm/“tatsächliche Strecke“

Beispiel:

Eingetragen war  107, wir lassen ihn 100mm wandern und messen tatsächlich 122mm.

48,63 = 107 * 100mm / 122mm

einen kommentar hinzufügen

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Advertisement